+++ Hier klicken für die neuesten Nachrichten der Centrale für GmbH +++

Sommer-Kongress der Centrale für GmbH

15. Centrale-Sommer-Kongress

Hier finden Sie das Programm zum diesjährigen Sommerkongress am 27. August in Köln.


>> Download Programm Sommer-Kongress der Centrale für GmbH << 

Weitere Infos und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

 

 

Rückblick: 14. Centrale Sommer-Kongress der Centrale für GmbH

Am 28.8.2020 fand der 14. Sommer-Kongress der Centrale für GmbH Dr. Otto Schmidt im Kölner Maritim-Hotel statt.

VRiBFH Michael Wendt eröffnete u.a. mit Anwendungsfragen zu § 6 Abs. 3 EStG bei Personengesellschaften. Anlass war das BMF-Schreiben vom 20.11.2019, nach welchem nun Einvernehmen darüber besteht, dass bei unentgeltlichen Übertragungen des Mitunternehmeranteils oder eines Teilmitunternehmeranteils keine Gesamtplanbetrachtung angestellt wird. Dabei bestehen allerdings noch zahlreiche Unklarheiten.

Als Vertreter der Finanzverwaltung verknüpfte Dipl.-Finw. Jochen Bürstinghaus u.a. BFH v. 10.4.2019 - I R 15/16 zur Einlagenrückgewähr aus Drittstaatengesellschaften mit den praktischen Problemfeldern der Verwendungsreihenfolge und der Heilung vergessener Einlagekontozugänge der Vergangenheit. Zudem behandelte er u.a. aktuelle Fragen zu Versorgungszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer.

WP/StB Prof. DrNorbert Neu widmete sich den Steuerfolgen von Darlehensverlusten sowie aus der Bürgschaftsinanspruchnahme von Gesellschaftern einer GmbH, die ihre Beteiligung im Privatvermögen halten (Fälle des § 17 EStG).

StB DrThomas Wagner referierte über aktuelles Immobiliensteuerrecht, insbesondere die geplante Reform der Grunderwerbsteuer bei Share Deals, die aktuelle BFH-Rechtsprechung zu einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise bei Share Deals und zur Konzernklausel nach § 6a GrEStG sowie die geplante Einführung eines Verspätungszuschlags bei fehlender Grunderwerbsteueranzeige nach § 19 Abs. 6 GrEStG-E i.d.F. des RefE zum JStG 2020.

Eine ausführliche Zusammenfassung der Vorträge finden Sie in GmbHR 2020, R334.

 

(Beim Klick auf den Screenshot gelangen Sie zum YouTube-Video des Sommer-Kongresses)

 



Rückblick: 13. Centrale Sommer-Kongress der Centrale für GmbH

Am 30.08.2019 fand bereits der 13. Centrale Sommer-Kongress in Köln statt.

Die Veranstaltung mit wieder einmal rund 200 Teilnehmern beschäftigte sich in vier großen Themenblöcken mit den Updates zur Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften, den aktuellen Entwicklungen in der Umsatzsteuer sowie mit Praxisfragen bei Anteilsübertragungen im Bereich der Grunderwerbsteuer.

Die lebhaften Diskussionen der Teilnehmer untereinander und mit den Referenten zeugen von einer wieder einmal gelungenen Veranstaltung, die fester Bestandteil der Beraterkalender ist!

Wenn Sie es in diesem Jahr nicht geschafft haben, merken Sie sich bitte schon jetzt den 28.8.2020 für den 14. Centrale-Sommer-Kongress vor.

Allen Teilnehmern danken wir herzlich für die anregenden Diskussionen und eine gelungene Veranstaltung.

 



Rückblick: 12. Centrale Sommer-Kongress der Centrale für GmbH

Am 31.08.2018 fand bereits der 12. Centrale Sommer-Kongress in Köln statt. Die Veranstaltung mit knapp 250 Teilnehmern beschäftigte sich in vier großen Themenblöcken mit den Updates zur Besteuerung von Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften, den aktuellen Entwicklungen in der Umsatzsteuer und der Finanzierung der GmbH.

Zu allen Vorträgen gab es eine intensive Interaktion zwischen Teilnehmern und Referenten, die sich in den Pausen fortsetzte.

Im Rahmen des Mitglieder-Forums stellten die Experten von Warth & Klein Grant Thornton die Leistungen des exklusiven Expertenrats vor.

Begleitet wurde der diesjährige Kongress von einem Filmteam, das die besondere Atmosphäre eingefangen hat. Das Live-Erlebnis ist allerdings unersetzbar, weshalb wir uns schon jetzt auf das nächste Jahr freuen.

Allen Teilnehmern herzlichen Dank für anregende Diskussionen und eine gelungene Veranstaltung.

Der 13. Sommer-Kongress findet am 30.08.2019 statt!
 



Rückblick: 11. Centrale Sommer-Kongress der Centrale für GmbH

Der 11. Centrale Sommer-Kongress fand am 1. September 2017 im Kölner Maritim Hotel statt. Über 200 Mitglieder der Centrale für GmbH kamen zusammen und diskutierten während der vier Vorträge intensiv und lebhaft, u.a. mit dem Vertreter der Finanzverwaltung, Herrn Dipl.-Finw. Jochen Bürstinghaus von der OFD Nordrhein-Westfalen (Umsatzsteuerreferat). Die Updates zur BFH-Rechtsprechung im Körperschaftsteuerrecht und zur Besteuerung von Personengesellschaften wurden flankiert durch einen ausführlichen Erbschaftsteuerteil zur konkreten Umsetzung der Erbschaftsteuerreform und einem Vortrag zur Besteuerung von Sanierungsgewinnen.

Der nächste Sommer-Kongress findet am 31.08.2018 statt.
 



Rückblick: 10. Centrale Sommer-Kongress der Centrale für GmbH

Am 26.08.2016 fand in Köln der 10. Centrale Sommer-Kongress statt. Die Veranstaltung mit rund 300 Teilnehmern beschäftigte sich mit dem aktuellen Unternehmenssteuerrecht in der GmbH-Beratung. Neben Updates zur Personen- und Kapitalgesellschaftsbesteuerung sowie Beratungshighlights zur Umstrukturierung waren wichtige Themenschwerpunkte die Reform des Erbschaftsteuerrechts und Gestaltungsfragen in der vorweggenommenen Erbfolge.

Auf dem Mitglieder-Forum wurden eine Jubiläumstorte angeschnitten und diejenigen Mitglieder mit einem Buchgeschenk bedacht, die an allen zehn Kongressen teilgenommen haben. Zudem wurde ein Steuerrechner der Firma Legalhead vorgestellt, den sich Centrale-Mitglieder exklusiv und kostenlos auf ihre Homepage herunterladen können.

Allen Teilnehmern herzlichen Dank für anregende Diskussionen und eine gelungene Veranstaltung.